Image

Sozialarbeiter:in oder Sozialpädagog:in für die Einrichtungsberatung/Einrichtungsaufsicht (w/m/d)

Image
Kassel
Image
EG 10 TVöD bzw. S15 TVöD-SuE
Image
Teilzeit (19,5 Std.) | Befristet
Image
Bewerbungsfrist: 01.03.2024

Der Landkreis Kassel ist eine moderne und familienfreundliche Verwaltung mit den Standorten Kassel, Hofgeismar und Wolfhagen. Circa 1.600 Mitarbeitende sorgen in ganz unterschiedlichen Bereichen dafür, dass bei uns alles rund läuft.

Wir suchen Sie ab sofort befristet für ein Jahr für die Einrichtungsberatung/Einrichtungsaufsicht für unseren Fachbereich Jugend.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirken bei dem Schutz von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen und sonstigen betreuten Wohnformen gem. §§ 45 bis 48a SGB VIII i. V. mit § 15 HKJGB
  • Eigenverantwortliches Wahrnehmen bei Prüfung und Stellungnahmen zur Erteilung der Erlaubnis für den Betrieb einer teil- oder vollstationären Einrichtung (Jugendhilfe, Eingliederungshilfe)
  • Beraten während der Planung und Betriebsführung zum Schutz der untergebrachten Minderjährigen
  • Beraten bei Umstrukturierung, Änderung der Zweckbestimmung oder sonstigen Planung
  • Beraten/Prüfen der Päd. Konzeptionen und Beteiligungs- und Schutzkonzepte
  • Wahrnehmen des Schutzauftrages durch anlassbezogene örtliche Prüfungen, z. B. bei besonderen Vorkommnissen
  • Kooperieren mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration (Landesjugendamt).

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialen Arbeit oder einschlägiges (Fach-) Hochschulstudium mit einem sozial-/pädagogischen Schwerpunkt und Abschluss als Bachelor of Arts oder gleichartigen Diplomabschluss mit staatlicher Anerkennung oder
  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Diplom) der Allgemeinen Verwaltung, Weiterbildung zur/zum Verwaltungsfachwirtin mit Interesse an sozialpädagogischen Fragestellungen
  • Umfassende Fachkenntnisse und Berufserfahrungen im Bereich Hilfen zur Erziehung bei einem öffentlichen und/oder freien Jugendhilfeträger. Rechtskenntnisse im SGB VIII und angrenzender Gesetze, Vorschriften und Richtlinien.
  • Die Einrichtungsberatung/-aufsicht setzt ein hohes Maß an Dialogfähigkeit, Belastbarkeit und Problemlösungskompetenzen voraus
  • Vermittlungsbereitschaft bei länger andauernden (Beratungs-)Prozessen und unterschiedlicher Interessenslage. Gefordert sind außerdem Konflikt- und Krisenmanagement.
  • Interesse an der Zusammenarbeit mit den Trägern der freien Jugendhilfe und anderen beteiligten Personen und Behörden im Betriebserlaubnisverfahren
  • Fähigkeit zur eigenständigen Einarbeitung in neue Handlungsfelder
  • Fahrerlaubnis bzw. bei Bedarf ein privater Pkw für Außendiensttätigkeiten

Unser Angebot

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten von Montag bis Freitag zwischen 6:00 und 20:00 Uhr
  • Die Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine Bezahlung nach Entgeltgruppe EG 10 TVöD bzw. S15 TVöD-SuE
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung